Salamander und Delka digitalisieren Mitarbeitermotivation mittels App

Immer motiviert und die wichtigsten News nur einen Klick entfernt? Für die drittgrößte Schuhhandelskette in Österreich ist dies die neue Realität: Seit April 2020 kommunizieren Salamander und Delka intern mit der Mitarbeiter App „SIA“ von LOLYO. Damit vernetzen die beiden Unternehmen rund 500 Mitarbeitende in Österreich und digitalisieren die Mitarbeitermotivation im Filialbetrieb.

Salamander und Delka gehören zu den führenden europäischen Unternehmen, wenn es um Schuhe, Taschen und Accessoires aus Leder geht. Unter dem Dach der Ara AG betreiben beide Anbieter zusammen österreichweit rund 60 Filialen. Seit April 2020 kommunizieren alle Mitarbeitenden in Österreich schnell und einfach mit der unternehmenseigenen Mitarbeiter App „SIA“ von LOLYO. Dadurch kann jeder einzelne Mitarbeitende orts- und zeitunabhängig informiert werden. Mitarbeitende in den Filialen ohne PC-Zugang können sich nun direkt über die App auf dem Smartphone austauschen. Dies vereinfacht den Arbeitsalltag jedes Einzelnen und macht viele Arbeitsabläufe effizienter. Als drittgrößte Schuhhandelskette in Österreich mit rund 500 Mitarbeitenden liegen die Gründe für die Einführung einer Mitarbeiter App laut Personalleiterin Sanja Kajmakoska auf der Hand:

Herausforderung interne Kommunikation
„Für Unternehmen mit Filialbetrieb ist interne Kommunikation tatsächlich die größte Herausforderung. Wir wollten endlich alle erreichen und miteinander verbinden, vom Lehrling bis zur Führungskraft. Es gibt zwar ein Intranet und regelmäßige Aussendungen, jedoch nur ein bis zwei Arbeitsplätze pro Filiale, um diese Informationen abzurufen. Der Fokus im Handel liegt klar auf dem Verkaufsraum und auf den Kunden“, so Frau Kajmakoska. 

Teampower, Teamgeist und Verkaufsmotivation
Auch die Art der Kommunikation ist für Teampower, Teamgeist und Verkaufsmotivation ausschlaggebend. „Wir haben bereits ein starkes Team und einen großen Zusammenhalt, dies wollten wir zusätzlich mit einer App verstärken“, unterstreicht Frau Kajmakoska. Aus Sicht der Personalleitung fehle im bisherigen Informationsaustausch der zwischenmenschliche motivierende Aspekt. „Auf einer Pinnwand wurden die wichtigsten Informationen aufgehängt, allerdings fehlten hier vor allem bei freudigen Nachrichten das Persönliche, die Emotionen und das Feedback der Kollegen. All die Dinge, die ein starkes Team noch näher zusammenrücken lassen.“

Der perfekte Kommunikationskanal
Über „SIA“ bleiben alle Mitarbeitenden stets up-to-date, haben wichtige Informationen griffbereit und wissen sofort, was ihre Kollegen und das Unternehmen bewegt. Mittels regelmäßiger Wettbewerbe in der App wird außerdem spielerisch zum Verkauf motiviert. Dies fördert insbesondere die Verkaufsmotivation der Mitarbeitenden in den Filialen, da einzelne Leistungen besser wertgeschätzt werden und der Spaß am Verkaufen in den Vordergrund rückt. Zudem machen Salamander und Delka mit „SIA“ alle Mitarbeitenden zu Multiplikatoren des Unternehmens. Jeder Einzelne kann Produktneuheiten direkt aus der App auf Social Media-Plattformen teilen und weiterempfehlen.

Zwischenmenschliche Kommunikation trotz Lockdown
„SIA“ wurde zum Vorteil der Unternehmen bereits während des österreichweiten Corona-Lockdowns eingeführt. Fehlender sozialer Kontakt stellte in dieser Zeit vor allem für Mitarbeitende im Verkauf eine persönliche Herausforderung dar. „Hier kam die App genau richtig. Man konnte die zwischenmenschliche Kommunikation zumindest virtuell weiterführen. Es war wundervoll zu sehen, wie MitarbeiterInnen sich gegenseitig über die App Hoffnung machten und positive Bilder verbreitet haben“, betont Sanja Kajmakoska.

Fazit
Für Salamander und Delka hat die Einführung der Mitarbeiter App die interne Kommunikation maßgeblich verändert. „Der Zusammenhalt ist noch stärker geworden und der Informationsfluss ist nun definitiv gewährleistet. Außerdem spricht eine unternehmensinterne App für attraktive Arbeitgeber und eine offene Kommunikationskultur“, unterstreicht HR-Expertin Kajmakoska begeistert.

lolyo_app_kunde_kajmakoska_sanja
Bildtext: „Der Zusammenhalt ist seit Einführung der Mitarbeiter-App noch stärker geworden und der Informationsfluss ist nun definitiv gewährleistet“, berichtet Sanja Kajmakoska, Head of HR der Salamander Austria GmbH.
Bild-Download Foto: © Sanja Kajmakoska; Abdruck honorarfrei

Über die LOLYO Mitarbeiter App
Im Jahr 2018 vom Grazer Softwareunternehmen cycoders entwickelt, vernetzt LOLYO als mobiles Social Intranet alle Mitarbeitenden schnell und unkompliziert per Smartphone. Die App bietet zahlreiche Funktionen und nahezu grenzenlose Möglichkeiten der Individualisierung. Zu den begeisterten Kunden von LOLYO zählen führende Unternehmen und Marken wie Stölzle Oberglas, Liebherr, ISS Facility Services Österreich, Snow Space Salzburg, Schmidt Reinigung, Krankenhäuser der Barmherzigen Brüder, maltech und viele mehr.

Rückfragehinweis:
Thomas Mörth
cycoders GmbH
Parkring 2
8074 Graz-Grambach
Österreich
E: moerth@cycoders.at
W: www.cycoders.at
T : +43 664 420 9668