Kundenstimmen

LOLYO Mitarbeiter-App, Referenz LOGO Autohaus Ehingen GmbH
Kundenstimmen, Mitarbeiter App, News

Autohaus Ehingen: Social-Intranet als High-Speed-Kommunikationstool

Seit der Einführung der Mitarbeiter-App läuft die Kommunikation beim Autohaus Ehingen blitzschnell und zuverlässig ab. Mit ihrem Social-Intranet gelingt es ihnen noch zügiger, jeden Kundenwunsch rund um das Thema Automobil zu erfüllen – denn alle über die Plattform sind alle Mitarbeitenden immer up-to-date! Wie sie das geschafft haben, erzählt Marketingverantwortliche Tatjana Denzel in einem Interview.

mehr lesen
Kundenstimmen, News

REHA Bautzen : Gesundheitspersonal kommuniziert 2go

Das Reha- und Therapiezentrum Bautzen ist für die Durchführung der ambulanten wohnortnahen Rehabilitation für orthopädische und unfallchirurgische Krankheitsbilder anerkannt. Das erfahrene 50-köpfige Team ist ständig im Einsatz und war auf der Suche nach einer einfachen und schnellen Lösung für die Verbesserung der internen Kommunikation, wie der Geschäftsführer, Herr Fichte in diesem Beitrag verrät.

mehr lesen
Kundenstimme Andreas Köhler Elektronik LOLYO Mitarbeiter-App Bild
Kundenstimmen, Kundenstimmen

Köhler GmbH Mitarbeiter-App: Baut auf LOLYO 2go

Köhler GmbH bietet ihren Kunden hochqualitative Elektronik und Industriedienstleistungen an. Die rund 90 Mitarbeitenden sind für die Basis des QSGU-Managements zuständig, denn in jeder Linie wird auf erstklassige Qualität gesetzt. Deshalb ist auch seit einiger Zeit die LOYLO 2go Mitarbeiter-App im Einsatz, die das Unternehmen aufrundet und die interne Kommunikation verbessert, wie uns Andreas Köhler in diesem Interview erzählt.

mehr lesen
AvenariusAgro Bernhard Buchberger Profilbild
Kundenstimmen, News

AvenariusAgro Mitarbeiter-App: Wenn die Chemie stimmt

AvenariusAgro steht als ein führendes Bauchemieunternehmen für höchste Qualität und Sicherheit. Damit auch die interne Kommunikation auf höchstem Niveau gelingt, hat AvenariusAgro die LOLYO Mitarbeiter-App eingeführt. Aufgrund der hohen Teilnahmezahlen wird aktuell bereits an der Ausrollung des Tools in der gesamten Unternehmensgruppe gefeilt, so Bernhard Buchberger im Interview.

mehr lesen