Kundenstimmen

Das Berliner Handwerksunternehmen HGZ nutzt ein mobiles Social Intranet für die interne Kommunikation

 

Im Interview mit Marcel Winkler, zuständig für Strategie & Marketing bei HGZ HeLSa GmbH

Als Berliner Handwerksunternehmen bietet HGZ seit über 25 Jahren moderne und nachhaltige Lösungen im Bereich der Gebäudetechnik an und kümmert sich sowohl um den Neubau als auch um die Modernisierung und Wartung von SHK Anlagen. Dabei liegt der Fokus klar auf den Themen Nachhaltigkeit, erneuerbare Energien und Smart-Home Lösungen. HGZ betreut sowohl Privat- und Geschäftskunden als auch öffentliche Auftraggeber und bietet ihnen individuelle Beratungen, innovative Services, fachorientiertes Know-How und ein Team aus erstklassig ausgebildeten Fachkräften. So schafft HGZ optimale Lösungen und meistert selbst ungewöhnliche und komplexe Herausforderungen – ganz nach den Wünschen und Vorstellungen seiner Kunden.

Marcel Winkler, zuständig für Strategie & Marketing bei HGZ, spricht im Interview über die ausschlaggebenden Gründe, eine Mitarbeiter App in seinem Unternehmen zu implementieren und über seine bisherigen Erfahrungen im Umgang mit der Mitarbeiter App.

Marcel Winkler, Strategie & Marketing von HGZ
 

Was waren die ausschlaggebenden Gründe, warum Sie eine Mitarbeiter App in Ihrem Unternehmen eingeführt haben?
Wir suchen bei HGZ immer nach innovativen Tools und Lösungen, die den Service für unsere Kunden verbessern, aber auch nach Tools, die unsere eigenen Prozesse optimieren. Mit der Einführung einer Mitarbeiter App wollten wir vor allem eine bessere und transparentere interne Kommunikation schaffen, gerade weil die meisten unserer Mitarbeitenden eben nicht täglich im Büro, sondern auf den verschiedensten Projekten und Baustellen unterwegs sind. Mit klassischen Kommunikationstools (E-Mail, Anruf, Chat) gestaltete sich die Kommunikation und Informationsweitergabe jedoch zunehmend schwieriger, gerade da unser Techniker-Team in der jüngsten Vergangenheit deutlich gewachsen ist. Oft war es dann so, dass man einzelnen Mitarbeitenden Informationen mitgeteilt hat, die dann zwar auch weiter kommuniziert wurden, aber meist nicht im gleichen Umfang, so dass teilweise wichtige Details verloren gingen. Zudem haben sich die Mitarbeitenden, die seltener im Büro waren, vernachlässigt gefühlt. Einige Informationen kamen teilweise auch überhaupt nicht bei allen an.
Neben diesen Punkten wollten wir aber auch die Begrüßung und Vorstellung neuer Mitarbeitender verbessern und allen Mitarbeitenden wichtige unternehmensinterne Dokumente jederzeit verfügbar machen, so dass sie diese immer und an einem zentralen Ort mit dabei haben. Ein weiteres, sehr hilfreiches Feature der Mitarbeiter App ist für uns die Möglichkeit, alle relevanten Gruppen übersichtlich und unkompliziert über ihre spezifischen Termine zu informieren und Push-Benachrichtigungen als Erinnerung zu versenden. Alles in allem wollten wir also einen einfacheren, übersichtlicheren und zentralen Kommunikationskanal für wirklich alle unsere Mitarbeitenden schaffen, und vor allem auch Mitarbeitende und Auszubildende mit einbinden, die über kein eigenes Diensthandy oder keinen firmeneigenen E-Mail-Account verfügen.

Was sind die speziellen Herausforderungen der internen Kommunikation in Ihrem Unternehmen bzw. in Ihrer Branche?
Rund 80% unserer Mitarbeitenden sind nicht regelmäßig im Büro. Daher kamen Informationen öfter nicht bis zu allen Mitarbeitenden durch und auch Termine wurden teilweise vergessen oder nicht gesehen.

Wie wird die Mitarbeiter App in Ihrem Unternehmen angenommen?
Sehr gut – vor allem die Belohnungen sind ein tolles Feature, was die Mitarbeitenden motiviert, die App regelmäßig zu nutzen. Zur Zeit nutzen wir die Funktionen der Mitarbeiter App jedoch noch nicht voll aus. Zukünftig wollen wir noch viel regelmäßiger Content produzieren, damit die App unseren Mitarbeitenden einen noch größeren Mehrwert bietet.

Gibt es Auswirkungen oder Veränderungen in der internen Kommunikation in Ihrem Unternehmen, die direkt auf die Mitarbeiter App zurückzuführen sind?
Mitarbeitende wissen besser über generelle Neuerungen im Unternehmen und über neu eingestellte Mitarbeitende Bescheid, vergessen keine Termine mehr und werden an besonders wichtige und dringende Dinge per Push-Benachrichtigung erinnert.

Welche Funktionen der Mitarbeiter App werden in Ihrem Unternehmen primär genutzt?
Bei uns werden die News und die Termine am intensivsten genutzt.

Würden Sie anderen Unternehmen eine Mitarbeiter App empfehlen?
Auf jeden Fall, da eine Mitarbeiter App die interne Kommunikation bündelt und alle Mitarbeitenden auf dem Laufenden hält.

 

Website der HGZ HeLSa GmbH  „Wir sind HGZ – Wir sind Handwerk. Gebäudetechnik. Zukunft.“